Baldwin Filters

Afrika

Baldwin Filters Afrika wurde
1988 in Südafrika unter dem Namen „Unifil“ gegründet, zunächst vorwiegend als Luftfilterwerk.

1996 erwarb Baldwin Filters
USA eine Aktienmehrheit, und
das Unternehmen firmierte
künftig als Baldwin Filters SA. 2006 wurde das Unternehmen hundertprozentige Tochter des amerikanischen Mutterkonzerns.

Der Firmensitz ist Kapstadt, wo sich auch das Lager und das Werk befinden. Ein weiteres Hauptlager mit Vertriebsbüro ist
in Johannesburg angesiedelt, ergänzt durch eine kleine Vertriebsniederlassung in Durban.


Durbanville


Johannesburg

Die flächendeckende Präsenz auf dem südafrikanischen Markt beruht vorwiegend auf einem landesweiten Netz eigenständiger Vertriebsbeauftragter. Baldwin selbst verkauft direkt an OEM-Hersteller und Großverbraucher wie Behörden und Bergbauunternehmen.

Darüber hinaus ist das südafrikanische Tochterunternehmen für die Vermarktung und den Vertrieb in ganz Afrika zuständig. Vertriebsbüros existieren derzeit in Ghana, Nigeria, Angola, Namibia, Simbabwe, Sambia, Malawi, der Demokratischen Republik Kongo, Uganda, Kenia, Tansania, Swasiland, Mosambik, Botsuana, Dschibuti und Äthiopien.


 

Ansprechpartner

Kontaktieren Sie uns

81 Bofors Circle
Cape Town, South Afrika

Telefon: 021 556 4730
Fax: 021 556 4702

 

50 Loper Avenue
Spartan, Ext 2
Aeroport
Gauteng
South Africa

Telefon: 011 392 4567
Fax: 011 974 1071